Ob bergrauf, bergrunter; ich bin immer munter!

Finale Ligure

Ein Trail- und Downhilltraum an der italienischen Riviera. Wir waren über Ostern 2008 da und durften nur Topwetter bei ca. 15-20 Grad erleben. Es gibt dort wahnsinnig viele Tourenmöglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade (S1-S3/4), die das Bikerherz höherschlagen lassen. Dazu kommt das italienische Flair, die geniale Küche, freundliche Menschen an der Küste und im Hinterland. Insgesamt sind wir 10 Touren gefahren, wobei eine schöner als die andere ist. Der fantastische Blick von den Hügeln aufs Meer und an die Küste runter, entschädigt den teilweise zähen Aufstieg auf groben Schotter oder Asphalt.

Tipps und Infos                                                                                                                                                                                   www.finaleligure.net 

www.finalefreeride.com

www.italybikehotels.it

DVD-Tipp: Trailhunter Finale

Auf einsamen Trails ganz allein oberhalb von Varigotti.

Top-Touren in Finale Ligure

Vor Ort sollte man sich eine 1:25.000 Karte kaufen oder GPS-Daten besorgen. Wir haben auch eigene Touren zusammengestellt, denn die Pfade sind fast immer super markiert oder sogar beschildert, so dass man keine Orientierungsprobleme hat - wenn man Karte lesen kann! Ohne Protektoren sollte man hier nicht fahren oder man hat nur das halbe Trailvergnügen, denn die Steine sind spitz und die Sträucher verdammt hart, dornig und hängen ständig an den Waden oder Armen!

Le Manie XX (30 Km - 650 Hm)

Caprazoppa (9 Km- 460 Hm)

XC2 (15 Km - 590 Hm)

Giro Finale Ligure (30 Km - 1.300 Hm)  Eine lange felsige Geh- und Tragepassage nach 2/3 der Tour ist allerdings der Wermutstropfen!

24H-Rennstrecke (9,5 Km - 290 Hm)   Das möchte ich nicht im Dunkeln fahren!

Downhill-Trails-Empfehlungen: Noli-Trail, Varigotti X-Trail und Trails oberhalb von Borgio.

 

Die Ligurische K├╝ste - ein Traum.

WWW.MISS-NEANDERTAL.DE | webmaster@miss-neandertal.de